1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Frankfurt

FC Posavina auf Talfahrt

Erstellt:

Vereinslogo FV 1920 Hausen und FC Posavina Frankfurt
FC Posavina auf Talfahrt © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Sonntag trifft der FV 1920 Hausen auf den FC Posavina. Zuletzt spielte der FV 1920 Hausen unentschieden – 4:4 gegen das Makkabi Frankfurt. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich der FC Posavina Frankfurt kürzlich gegen den SV 07 Heddernheim zufriedengeben.

Die Heimbilanz des FV 1920 Hausen ist ausbaufähig. Aus sechs Heimspielen wurden nur sieben Punkte geholt. Mehr als Platz sieben ist für den FVH gerade nicht drin. Die Bilanz der Hausener nach 13 Begegnungen setzt sich aus sechs Erfolgen, zwei Remis und fünf Pleiten zusammen.

Auf fremdem Terrain reklamierte der FC Posavina erst sechs Zähler für sich. Die Gäste krebsen im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 15. Mit erst 23 erzielten Toren hat der FC Posavina Frankfurt im Angriff Nachholbedarf. Die Zwischenbilanz des FC Posavina liest sich wie folgt: drei Siege, ein Remis und neun Niederlagen.

Die Hintermannschaft des FC Posavina Frankfurt ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des FV 1920 Hausen mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Der FV 1920 Hausen wie auch der FC Posavina haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Mit dem FV 1920 Hausen trifft der FC Posavina Frankfurt auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Auch interessant