1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Frankfurt

FC Tempo Ffm auf Aufstiegskurs

Erstellt:

Vereinslogo FC Tempo Ffm und FC Gudesding Frankfurt
FC Tempo Ffm auf Aufstiegskurs © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FC Tempo Ffm zog dem FC Gudesding Frankfurt das Fell über die Ohren: 2:7 lautete das bittere Resultat aus Sicht der Gäste. Damit wurde der FC Tempo Ffm der Favoritenrolle vollends gerecht.

Milos Mihajlovic brachte den Gastgeber in der 20. Spielminute in Führung. Bojan Miljus erhöhte den Vorsprung des Tabellenführers nach 32 Minuten auf 2:0. Mit der Führung für den FC Tempo Ffm ging es in die Halbzeitpause. Nach der Pause ging das Spiel ohne Maximilian Bamberg weiter, dafür stand nun Alexander Root beim FC Gudesding auf dem Feld. Der FC Tempo Ffm konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen beim FC Tempo Ffm. Tomislav Stekovic ersetzte Nemanja Pantovic, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Der FC Tempo Ffm baute die Führung aus, indem Mihajlovic zwei Treffer nachlegte (51./57.). Mit schnellen Toren von Daniel Peter (59.) und Janis Rück (61.) schlug der FC Gudesding Frankfurt innerhalb kurzer Zeit gleich doppelt zu. Dragomir Gospavic brachte den FC Tempo Ffm in ruhiges Fahrwasser, indem er das 5:2 erzielte (69.). Boban Dokic beseitigte mit seinen Toren (79./88.) die letzten Zweifel am Sieg des FC Tempo Ffm. Am Ende kam der FC Tempo Ffm gegen den FC Gudesding zu einem verdienten Sieg.

Wer soll den FC Tempo Ffm noch stoppen? Der FC Tempo Ffm verbuchte gegen den FC Gudesding Frankfurt die nächsten drei Punkte und führt das Feld der Kreisoberliga Frankfurt weiter an. Der FC Tempo Ffm präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 45 geschossene Treffer gehen auf das Konto des FC Tempo Ffm. Der FC Tempo Ffm ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile zwölf Siege und zwei Unentschieden zu Buche. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird der FC Tempo Ffm die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen.

Um den Klassenerhalt zu realisieren, muss der FC Gudesding in der Rückrunde zwingend Boden gutmachen. Der FC Gudesding Frankfurt musste schon 43 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Fünf Siege, drei Remis und sechs Niederlagen hat der FC Gudesding momentan auf dem Konto. Die letzten Auftritte waren mager, sodass der FC Gudesding Frankfurt nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Während der FC Tempo Ffm am kommenden Sonntag den FC Croatia Ffm empfängt, bekommt es der FC Gudesding am selben Tag mit dem SV 07 Heddernheim zu tun.

Auch interessant