1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Frankfurt

FC Tempo Ffm nicht zu stoppen

Erstellt:

Vereinslogo FC Tempo Ffm und FC Croatia Ffm
FC Tempo Ffm nicht zu stoppen © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FC Tempo Ffm setzte sich standesgemäß gegen den FC Croatia Ffm mit 4:1 durch. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten des FC Tempo Ffm. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt.

Für das erste Tor sorgte Boban Dokic. In der zehnten Minute traf der Spieler des Heimteams ins Schwarze. Der FC Croatia Ffm brauchte den Ausgleich, aber die Führung des FC Tempo Ffm hatte bis zur Pause Bestand. Dokic schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (56.). Ronald Korac verkürzte für den FC Croatia Ffm später in der 69. Minute auf 1:2. Danilo Markovic trug sich in der 75. Spielminute in die Torschützenliste ein. Stefan Pajic baute den Vorsprung des FC Tempo Ffm in der 79. Minute aus. Ein starker Auftritt ermöglichte dem FC Tempo Ffm am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen den FC Croatia Ffm.

Mit nur 17 Gegentoren hat der FC Tempo Ffm die beste Defensive der Kreisoberliga Frankfurt. Der FC Tempo Ffm bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der FC Tempo Ffm 13 Siege und zwei Unentschieden auf dem Konto. Den FC Tempo Ffm scheint einfach niemand stoppen zu können. Rekordverdächtige zwölf Siege in Serie stehen mittlerweile zu Buche.

Beim FC Croatia Ffm präsentierte sich die Abwehr angesichts 37 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (41). Die Gäste verbuchten insgesamt sechs Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen. Der FC Tempo Ffm hat die Krise des FC Croatia Ffm verschärft. Der FC Croatia Ffm musste bereits den dritten Fehlschlag in Folge in Kauf nehmen.

Am nächsten Sonntag reist der FC Tempo Ffm zur SG Westend Ffm, zeitgleich empfängt der FC Croatia Ffm den SV Viktoria Preußen.

Auch interessant