1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Frankfurt

FC Union Niederrad siegt im Kellerduell

Erstellt:

Vereinslogo FC Union Niederrad 07 und TSG Niederrad 1898
FC Union Niederrad siegt im Kellerduell © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FC Union Niederrad befindet sich nach dem klaren 4:1-Sieg beim Kellerduell gegen die TSG Niederrad 1898 im Auftrieb. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur FC Union Niederrad 07 heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Das Hinspiel bei der TSG Niederrad 1898 hatte der FC Union Niederrad 07 schlussendlich mit 4:2 gewonnen.

Vor dem Seitenwechsel sorgte Marco Dietrich mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für die TSG Niederrad 1898. Der FC Union Niederrad führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Caspar Oechsler beförderte das Leder zum 2:0 der Heimmannschaft über die Linie (65.). Dietrich beseitigte mit seinen Toren (71./73.) die letzten Zweifel am Sieg des FC Union Niederrad 07. In der Schlussphase gelang Ali Tekin noch der Ehrentreffer für die TSG Niederrad 1898 (78.). Letztlich hat die TSG Niederrad 1898 den Befreiungsschlag klar verpasst. Gegen den direkten Widersacher um den Klassenverbleib, den FC Union Niederrad, bekam man das Fell über die Ohren gezogen.

Mit lediglich 20 Zählern aus 18 Partien steht der FC Union Niederrad 07 auf dem Abstiegsrelegationsrang. Die Stärke des FC Union Niederrad liegt in der Offensive – mit insgesamt 45 erzielten Treffern. Der FC Union Niederrad 07 bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt fünf Siege, fünf Unentschieden und acht Pleiten.

Mit lediglich sieben Zählern aus 18 Partien steht die TSG Niederrad 1898 auf einem Abstiegsplatz. Mit nur 23 Treffern stellt der Gast den harmlosesten Angriff der Kreisoberliga Frankfurt. Die TSG Niederrad 1898 musste sich nun schon 15-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die TSG Niederrad 1898 insgesamt auch nur zwei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die Misere der TSG Niederrad 1898 hält an. Insgesamt kassierte die TSG Niederrad 1898 nun schon vier Niederlagen am Stück.

Die Defensivleistung der TSG Niederrad 1898 lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen den FC Union Niederrad offenbarte die TSG Niederrad 1898 eklatante Mängel und stellt somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga.

Der FC Union Niederrad 07 verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 18.02.2023 beim FV 1920 Hausen wieder gefordert.

Auch interessant