Vereinslogo FC Croatia Ffm und Türkgücü Frankfurt
+
Gebrauchter Tag für Türkgücü Frankfurt

Kreisoberliga Frankfurt: FC Croatia Ffm – Türkgücü Frankfurt, 4:0 (1:0)

Gebrauchter Tag für Türkgücü Frankfurt

Der FC Croatia Ffm überraschte noch einmal zum Saisonausklang und gewann gegen das Türkgücü Frankfurt mit 4:0. Die Experten wiesen dem Türkgücü Frankfurt vor dem Match gegen den FC Croatia Ffm die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren.

Das Hinspiel war mit einer herben 2:8-Abreibung aus Sicht des FC Croatia Ffm zu Ende gegangen.

In der 19. Minute brachte Domagoj Molnar den Ball im Netz des Türkgücü Frankfurt unter. Nach nur 25 Minuten verließ Mazhar Enes Colak von den Gästen das Feld, Eren Kadimli kam in die Partie. Um den entscheidenden Deut besser war zur Pause der FC Croatia Ffm, sodass es mit einer dünnen Führung in die Kabine ging. Anstelle von Molnar war nach Wiederbeginn Tomislav Sandrk für das Heimteam im Spiel. In der 59. Minute stellte das Türkgücü Frankfurt personell um: Per Doppelwechsel kamen Eray Erol Hodzha und Ertugrul Guengoer auf den Platz und ersetzten Serkan Yoldas und Tamer Guersoy. In der 63. Minute erhöhte Ivan Propadalo auf 2:0 für den FC Croatia Ffm. Ante Strljic baute den Vorsprung des FC Croatia Ffm in der 68. Minute aus. In der 78. Minute legte Propadalo zum 4:0 zugunsten des FC Croatia Ffm nach. Am Ende kam der FC Croatia Ffm gegen das Türkgücü Frankfurt zu einem verdienten Sieg.

Dieses Mal entkam der FC Croatia Ffm nur knapp dem Abstieg. Nach 36 Spielen steht der FC Croatia Ffm auf Platz zwölf. Der FC Croatia Ffm schnitt insgesamt mäßig ab. 14 Siege und fünf Remis stehen 17 Niederlagen gegenüber. Sechs Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz des FC Croatia Ffm der nun abgeschlossenen Saison.

Gegen Ende der Spielzeit weiß das Türkgücü Frankfurt die Abstiegsränge hinter sich. 103 Gegentreffer! Diese unrühmliche Bilanz stellt das Türkgücü Frankfurt nach 36 Spielen auf.

Das könnte Sie auch interessieren