Vereinslogo FV 1920 Hausen und FC Posavina Frankfurt
+
Matic stellt späten Sieg sicher

Kreisoberliga Frankfurt: FV 1920 Hausen – FC Posavina Frankfurt, 1:2 (0:0)

Matic stellt späten Sieg sicher

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das der FC Posavina Frankfurt mit 2:1 gegen den FV 1920 Hausen gewann. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied. Im Hinspiel hatte der FC Posavina einen 3:1-Sieg gefeiert.

Gleich drei Wechsel nahm der FV 1920 Hausen in der 38. Minute vor. Mohamed El Baouti, Amin Bouabid und Jounes Boekenkamp verließen das Feld für Sina Shakouri, Shimon Levi Benjamin Mben-Bata und Yassir Al Hahbare. Zur Pause stand ein Unentschieden, und für beide Mannschaften war noch alles drin. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Shion Tsuji sein Team in der 47. Minute. Für das erste Tor des FC Posavina Frankfurt war Stijepan Piljic verantwortlich, der in der 81. Minute das 1:1 besorgte. Dank eines Treffers von Anto Matic in der Schlussphase (85.) gelang es den Gästen, die Führung einzufahren. Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 2:1 zugunsten des FC Posavina.

Der FV 1920 Hausen befindet sich wenige Spieltage vor Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der FC Posavina Frankfurt in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den neunten Tabellenplatz.

Das nächste Mal ist der FV 1920 Hausen am 29.05.2022 gefordert, wenn man bei der TSG Nieder-Erlenbach antritt. Für den FC Posavina geht es schon am Sonntag weiter, wenn man den SC Weiß-Blau Ffm empfängt.

Das könnte Sie auch interessieren