1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Frankfurt

Punkteteilung im Kellerduell

Erstellt:

Vereinslogo Türkgücü Frankfurt und FC Union Niederrad 07
Punkteteilung im Kellerduell © SPM Sportplatz Media GmbH

Das Spiel vom Sonntag zwischen dem Türkgücü Frankfurt und dem FC Union Niederrad 07 endete mit einem 3:3-Remis. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Ahmet Keser brachte das Türkgücü Frankfurt in der 24. Minute nach vorn. Mit einem schnellen Doppelpack (39./44.) zum 2:1 schockte Mohamad Alaa Aishouna die Gastgeber und drehte das Spiel. Der FC Union Niederrad führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Das Türkgücü Frankfurt stellte in der Pause personell um: Feyzullah Elmas ersetzte Cem Bagdu eins zu eins. Der FC Union Niederrad 07 bejubelte noch das letzte Erfolgserlebnis, als Keser für den Ausgleich sorgte (48.). Der Treffer zum 3:2 sicherte dem Gast nicht nur die Führung – es war auch bereits der dritte von Aishouna in diesem Spiel (68.). Kurz vor Ende der Partie war es Elmas, der das Türkgücü Frankfurt rettete und den Ausgleich markierte (87.). Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als der Unparteiische Bagdad Moukhtari (Kelsterbach) die Begegnung beim Stand von 3:3 schließlich abpfiff.

Das Türkgücü Frankfurt findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Fünf Siege, drei Remis und sechs Niederlagen hat das Türkgücü Frankfurt momentan auf dem Konto.

Der FC Union Niederrad muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. In der Rückrunde muss der FC Union Niederrad 07 das Feld von hinten aufrollen, sofern der Klassenerhalt erreicht werden soll. Der FC Union Niederrad verbuchte insgesamt drei Siege, fünf Remis und sechs Niederlagen. Die letzten Auftritte des FC Union Niederrad 07 waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Am kommenden Sonntag trifft das Türkgücü Frankfurt auf die SG Westend Ffm (15:30 Uhr), der FC Union Niederrad reist zur TSG Niederrad 1898 (14:30 Uhr).

Auch interessant