Vereinslogo SC Weiß-Blau Ffm und Concordia Eschersheim
+
SC Weiß-Blau Ffm bleibt nur der Ehrentreffer

Kreisoberliga Frankfurt: SC Weiß-Blau Ffm – Concordia Eschersheim, 1:6 (0:3)

SC Weiß-Blau Ffm bleibt nur der Ehrentreffer

Das Concordia Eschersheim erteilte dem SC Weiß-Blau Ffm eine Lehrstunde: 6:1 hieß es am Ende für das Concord. Eschersheim. Das Concordia Eschersheim hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatte der Gast alle davon und die Partie erfolgreich beendet. Die Kräfteverhältnisse im Hinspiel waren deutlich verteilt gewesen: Das Concord.

Eschersheim hatte einen klaren 6:2-Sieg gefeiert.

Ussama Djellakh brachte das Concordia Eschersheim in der zwölften Minute in Front. Das 2:0 des Concord. Eschersheim stellte Thorben Wissel sicher (35.). Zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit (43.) schoss Edin Zekan einen weiteren Treffer für das Concordia Eschersheim. Das Concord. Eschersheim gab in Durchgang eins klar den Ton an. Folgerichtig stand zur Pause eine klare Führung auf dem Zettel. Das Concordia Eschersheim konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen beim Concord. Eschersheim. Joris Plöns ersetzte Metin Can Cosgun, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Anstelle von Jamal Er Rjah war nach Wiederbeginn Nidal Hamdan für den SC Weiß-Blau Ffm im Spiel. Maximilian Sieber beseitigte mit seinen Toren (67./72.) die letzten Zweifel am Sieg des Concordia Eschersheim. In der 85. Minute legte Plöns zum 6:0 zugunsten des Concord. Eschersheim nach. Der SC Weiß-Blau Ffm kam kurz vor dem Ende durch k.A. k.A. zum Ehrentreffer (90.). Schlussendlich setzte sich das Concordia Eschersheim mit sechs Toren durch und machte bereits vor dem Seitenwechsel klar, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen würde.

Mit lediglich zehn Zählern aus 30 Partien steht der SC Weiß-Blau Ffm auf einem Abstiegsplatz. Im Angriff weist die Heimmannschaft deutliche Schwächen auf, was die nur 65 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Mit nun schon 26 Niederlagen, aber nur drei Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten des SC Weiß-Blau Ffm alles andere als positiv. Die vergangenen Spiele waren für den SC Weiß-Blau Ffm nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits fünf Begegnungen zurück.

Durch den nie gefährdeten Sieg gegen den SC Weiß-Blau Ffm festigte das Concord. Eschersheim den sechsten Tabellenplatz. Das Concordia Eschersheim sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 16 summiert. In der Bilanz kommen noch fünf Unentschieden und neun Niederlagen dazu. Das Concord. Eschersheim erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Kommende Woche tritt der SC Weiß-Blau Ffm beim FC Union Niederrad 07 an (Sonntag, 15:30 Uhr), parallel genießt das Concordia Eschersheim Heimrecht gegen den SV Griesheim Tarik.

Das könnte Sie auch interessieren