1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Friedberg

FC Kaichen schießt Tore am laufenden Band

Erstellt:

Vereinslogo FC Kaichen und SV Bruchenbrücken
FC Kaichen schießt Tore am laufenden Band © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV Bruchenbrücken konnte dem FC Kaichen zum Saisonauftakt nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 2:7.

Ein Doppelpack brachte den FC Kaichen in eine komfortable Position: Marcel Kopp war gleich zweimal zur Stelle (3./16.). Manuel Riess verkürzte für den SV Bruchenbrücken später in der 24. Minute auf 1:2. Magnus Mueller (29.) und Kopp (33.) brachten dem FC Kaichen mit zwei schnellen Treffern die Vorentscheidung. Der SV Bruchenbrücken ließ zumindest bis zur Pause kein weiteres Tor zu und so blieb es bis zum Halbzeitpfiff beim deutlichen Vorsprung des FC Kaichen. Mit Toren von k.A. k.A. (54./66.) und Kopp (63.) zeigte der FC Kaichen weiterhin klar, wer dieses Spiel beherrschte. Kurz vor Ultimo war noch Fikri El Haj Ali zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor des SV Bruchenbrücken verantwortlich (83.). Der Saisonstart war dem FC Kaichen geglückt. Gegen den SV Bruchenbrücken verbuchte der FC Kaichen einen überzeugenden Heimerfolg.

Kommenden Freitag, um 20:00 Uhr, treten die Gastgeber beim SV Teutonia Staden an, schon einen Tag vorher muss der SV Bruchenbrücken seine Hausaufgaben beim SV Nieder-Weisel erledigen. Los geht es ebenfalls um 20:00 Uhr.

Auch interessant