Vereinslogo Türk Gücü Friedberg II und FC Ober-Rosbach
+
FC Ober-Rosbach gewinnt hoch gegen TG Friedberg II

Kreisoberliga Friedberg: Türk Gücü Friedberg II – FC Ober-Rosbach, 1:9 (1:3)

FC Ober-Rosbach gewinnt hoch gegen TG Friedberg II

Der FC Ober-Rosbach kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 9:1-Erfolg davon. Damit wurden die Gäste der Favoritenrolle vollends gerecht. Das Hinspiel hatte der FC Ober-Rosbach mit 4:2 gewonnen.

Die Reserve des Türk Gücü Friedberg erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Oguzhan Oezcan traf in der fünften Minute zur frühen Führung. Murat Sentuerk schockte das Heimteam und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für den FC Ober-Rosbach (8./20.). Nach nur 27 Minuten verließ Alexander Clark vom FC Ober-Rosbach das Feld, Michel Werland kam in die Partie. Ehe der Schiedsrichter Frank Lezius (Wehrheim) die Protagonisten zur Pause bat, traf Guenay Celil zum 3:1 zugunsten des FC Ober-Rosbach (40.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Zum Seitenwechsel ersetzte Mehmethan Yilmaz vom TG Friedberg II seinen Teamkameraden Emircan Kilic. Maurice Boeker brachte den FC Ober-Rosbach in ruhiges Fahrwasser, indem er das 4:1 erzielte (70.). In Topform präsentierte sich Celil, der einen lupenreinen Hattrick markierte (77./79./85.) und dem Türk Gücü Friedberg II einen schweren Schlag versetzte. Guenay Celil (87.) und David Gomez Saric (89.) brachten den FC Ober-Rosbach mit zwei schnellen Treffern weiter nach vorne. Der FC Ober-Rosbach überrannte das TG Friedberg II förmlich mit neun Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Das Türk Gücü Friedberg II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Das TG Friedberg II steht mit 20 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Mit 78 Toren fing sich das Türk Gücü Friedberg II die meisten Gegentore in der Kreisoberliga Friedberg ein. Nun musste sich das TG Friedberg II schon 15-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die sechs Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die vergangenen Spiele waren für das Türk Gücü Friedberg II nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits vier Begegnungen zurück.

Beim FC Ober-Rosbach präsentierte sich die Abwehr angesichts 62 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (90). Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der FC Ober-Rosbach in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz. Acht Spiele währt bereits die Serie, in der der FC Ober-Rosbach ungeschlagen ist.

Das TG Friedberg II tritt am Sonntag beim SV Nieder-Wöllstadt an. Der nächste Gegner des FC Ober-Rosbach, welcher in zwei Wochen, am 04.06.2022, empfangen wird, ist die Zweitvertretung des SC Dortelweil.

Das könnte Sie auch interessieren