1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Friedberg

Hattrick von Celil beschert FC Ober-Rosbach den vierten Sieg in Folge

Erstellt:

Vereinslogo FC Ober-Rosbach und FC Hessen Massenheim
Hattrick von Celil beschert FC Ober-Rosbach den vierten Sieg in Folge © SPM Sportplatz Media GmbH

Beim FC Ober-Rosbach gab es für den FC Hessen Massenheim nichts zu holen. Die Gäste verloren das Spiel mit 1:5. Die Überraschung blieb aus: Gegen den FC Ober-Rosbach kassierte der FC Massenheim eine deutliche Niederlage. Im Hinspiel hatte ein Tor den entscheidenden Unterschied gemacht. Damals hatte der FC Ober-Rosbach mit 3:2 gesiegt.

Ein lupenreiner Hattrick! Dieses Kunststück gelang Guenay Celil mit den Treffern (19./32./45.) zum 3:0 für die Heimmannschaft. Nach dem souveränen Auftreten des FC Ober-Rosbach überraschte es kaum einen Zuschauer, dass zur Pause eine deutliche Führung stand. Beim FC Hessen Massenheim kam zu Beginn der zweiten Hälfte Yannik Dillenseger für Luca Sajusch in die Partie. Der FC Ober-Rosbach konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen beim FC Ober-Rosbach. David Gomez Saric ersetzte Michel Werland, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Der FC Massenheim verkürzte den Rückstand in der 48. Minute durch einen Elfmeter von Sabahudin Jalmanovic auf 1:3. Celil führte sein Team heute beinahe im Alleingang zum Erfolg: Mit dem 4:1 war er schon das vierte Mal an diesem Tag erfolgreich (56.). Der Treffer von Laurin Liebmann in der 84. Minute schürte bei Fans und Spielern die Hoffnung auf den Aufstieg. Letztlich feierte der FC Ober-Rosbach gegen den FC Hessen Massenheim nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Beim FC Ober-Rosbach präsentierte sich die Abwehr angesichts 57 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (66). Durch den nie gefährdeten Sieg gegen den FC Massenheim festigte der FC Ober-Rosbach den dritten Tabellenplatz. Mit vier Siegen in Folge ist der FC Ober-Rosbach so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Der FC Hessen Massenheim belegt mit 13 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Dem FC Massenheim muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Kreisoberliga Friedberg markierte weniger Treffer als der FC Hessen Massenheim. Nun musste sich der FC Massenheim schon 13-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die vergangenen Spiele waren für den FC Hessen Massenheim nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits fünf Begegnungen zurück.

Der FC Ober-Rosbach wird am kommenden Sonntag vom 1. FC Rendel empfangen. In zwei Wochen trifft der FC Massenheim auf den nächsten Prüfstein, wenn man am 15.05.2022 bei der Reserve des SC Dortelweil antritt.

Auch interessant