Vereinslogo SV Bruchenbrücken und Spvgg. 08 Bad Nauheim I
+
Punkteteilung im Kellerduell

Kreisoberliga Friedberg: SV Bruchenbrücken – Spvgg. 08 Bad Nauheim I, 2:2 (0:2)

Punkteteilung im Kellerduell

Jeweils einen Punkt holten der SV Bruchenbrücken und die Spvgg. 08 Bad Nauheim I an diesem Sonntag. Ein 2:2-Unentschieden war das Ergebnis dieser Begegnung. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Der SV Bruchenbrücken war aus dem Hinspiel als Sieger hervorgegangen und hatte sich mit 2:0 durchgesetzt.

Ivan Vidovic brachte die Spvgg. Bad Nauheim in der achten Minute in Front. Der Gast machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Salvatore Russo (10.). Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Schiedsrichter Bishar Celik (Pohlheim) die Akteure in die Pause. Manuel Riess witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:2 für den SV Bruchenbrücken ein (55.). Für den Gleichstand, der kurz vor dem Ende zustande kam, zeichnete Fabian Lösche mit seinem Treffer aus der 90. Minute verantwortlich. Am Ende sprang für den SV Bruchenbrücken im Kellerduell mit der Spvgg. 08 Bad Nauheim I lediglich ein Teilerfolg heraus.

Kurz vor Saisonende steht der SV Bruchenbrücken mit 28 Punkten auf Platz sieben.

Die Spvgg. Bad Nauheim muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Trotz eines gewonnenen Punktes fiel die Spvgg. 08 Bad Nauheim I in die Abstiegszone auf Platz neun. Zuletzt lief es erfreulich für die Spvgg. Bad Nauheim, was acht Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Am nächsten Freitag reist der SV Bruchenbrücken zur TSG Ober-Wöllstadt, zeitgleich empfängt die Spvgg. 08 Bad Nauheim I den TSV Dorn-Assenheim.

Das könnte Sie auch interessieren