Vereinslogo Spvgg. 08 Bad Nauheim I und TSV Dorn-Assenheim
+
TSV Dorn-Assenheim seit sechs Spielen ohne Sieg

Kreisoberliga Friedberg: Spvgg. 08 Bad Nauheim I – TSV Dorn-Assenheim, 2:1 (1:1)

TSV Dorn-Assenheim seit sechs Spielen ohne Sieg

Durch ein 2:1 holte sich die Spvgg. 08 Bad Nauheim I in der Partie gegen den TSV Dorn-Assenheim drei Punkte. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied. Das Hinspiel war mit einer 0:7-Klatsche für die Spvgg.

Bad Nauheim geendet.

Izz Elarab Abdou versenkte die Kugel zum 1:0 (14.). Marvin Jung traf zum 1:1 zugunsten des TSV Dorn-Assenheim (30.). Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass das Ergebnis noch Bestand hatte, als sich die Teams in die Pause verabschiedeten. Fran David Jimenez verwandelte in der 48. Minute einen Elfmeter und brachte der Spvgg. 08 Bad Nauheim I die 2:1-Führung. Mit dem Schlusspfiff durch Referee Ali Seyed Zavari (Wetzlar) gewann das Heimteam gegen den TSV Dorn-Assenheim.

Die Spvgg. Bad Nauheim muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Kurz vor Saisonende steht die Spvgg. 08 Bad Nauheim I mit 31 Punkten auf Platz sechs. Die Spvgg. Bad Nauheim erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler.

Der TSV Dorn-Assenheim befindet sich mit 33 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle. Die vergangenen Spiele waren für den Gast nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits sechs Begegnungen zurück.

Am Dienstag empfängt die Spvgg. 08 Bad Nauheim I den SV Teutonia Staden. Kommenden Samstag (15:30 Uhr) bekommt der TSV Dorn-Assenheim Besuch von der TSG Ober-Wöllstadt.

Das könnte Sie auch interessieren