Vereinslogo SG Flörsbachtal und SV Breitenborn
+
Doppelpack: Weigand sichert SG Flörsbachtal den Sieg

Kreisoberliga Gelnhausen Aufstiegsrunde: SG Flörsbachtal – SV Breitenborn, 3:1 (0:1)

Doppelpack: Weigand sichert SG Flörsbachtal den Sieg

Die SG Flörsbachtal gewann mit 3:1 gegen den SV Breitenborn und verabschiedete sich mit einem Sieg in die Saisonpause. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich die SG Flörsbachtal die Nase vorn.

Im Hinspiel hatte der SV Breitenborn nach 90 Minuten beim 2:1 den Rückweg in die Kabine als Sieger angetreten.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Lukas Peter sein Team in der zwölften Minute. Nach nur 28 Minuten verließ Tobias Wiegand vom SV Breitenborn das Feld, Philip Giroud kam in die Partie. Bis zum Halbzeitpfiff blieb der knappe Vorsprung des SVB bestehen. Bei den Breitenborner gab es ein neues Gesicht auf dem Platz: Sen Dogukan wurde für Fatmir Hajdari eingewechselt. Die SG Flörsbachtal kam durch ein Eigentor des SV Breitenborn in der 56. Minute zum Ausgleich. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Steffen Weigand schnürte einen Doppelpack (76./85.), sodass die SG Flörsbachtal fortan mit 3:1 führte. Unter dem Strich verbuchte die SG Flörsbachtal gegen den SV Breitenborn einen 3:1-Sieg.

Die SG Flörsbachtal steht zum Abschluss der Saison auf dem fünften Tabellenplatz. Die Hintermannschaft der SGF glich im Saisonverlauf oftmals einem fragilen Gebilde. 25 Gegentreffer kassierte der Gastgeber insgesamt. Die Saisonbilanz der Flörsbachtaler kommt dürftig daher, wie zwei Siege, drei Remis und fünf Niederlagen nachhaltig belegen.

Nach allen zehn Spielen findet sich der SV Breitenborn in der unteren Tabellenhälfte wieder und kann sich bald auf die nächste Spielzeit in der Kreisoberliga Gelnhausen Aufstiegsrunde vorbereiten. Gefahr strahlte der Angriff des Gasts in dieser Saison mitnichten aus. Zu lediglich zehn Treffern kam der SV Breitenborn. Die Saisonausbeute des SV Breitenborn ist mager: Die Bilanz setzt sich aus zwei Erfolgen, zwei Remis und sechs Pleiten zusammen. Vom Glück verfolgt war der SV Breitenborn in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Das könnte Sie auch interessieren