1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Gelnhausen

Germ. Wächtersbach bezwingt SG Flörsbachtal

Erstellt:

Vereinslogo FC Germania Wächtersbach und SG Flörsbachtal
Germ. Wächtersbach bezwingt SG Flörsbachtal © SPM Sportplatz Media GmbH

Für die SG Flörsbachtal endete das Auswärtsspiel gegen den FC Germania Wächtersbach erfolglos. Die Germanen gewannen 3:1. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich die Germ. Wächtersbach die Nase vorn.

Uli Eisenacher brachte sein Team in der 13. Minute nach vorn. Nach nur 28 Minuten verließ Jonas Glueck von der SG Flörsbachtal das Feld, Sandro Flach kam in die Partie. Erwin Hoffmann witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für den FC Germania Wächtersbach ein (36.). Vor dem Seitenwechsel sorgte Manuel Grauel mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für die SG Flörsbachtal. Ein Tor auf Seiten der Germ. Wächtersbach machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Mit einem Wechsel – Sascha Mueller kam für Jan Maiberger – startete die SG Flörsbachtal in Durchgang zwei. Artur Sejder beförderte das Leder zum 3:1 des FC Germania Wächtersbach über die Linie (66.). Am Schluss fuhr die Germ. Wächtersbach gegen die SG Flörsbachtal auf eigenem Platz einen 3:1-Sieg ein.

Die drei Punkte brachten für den FC Germania Wächtersbach keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, den FCG 08 zu stoppen. Von den einem absolvierten Spiel hat das Heimteam alle für sich entschieden.

Die SG Flörsbachtal muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Die Abwehrprobleme der SGF bleiben akut, sodass man weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst.

Kommende Woche tritt die Germ. Wächtersbach beim FSV Bad Orb an (Samstag, 17:30 Uhr), einen Tag später genießt die SG Flörsbachtal Heimrecht gegen die SG Altenhaßlau/Eidengesäß.

Auch interessant