1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Gelnhausen

SKG Mittelgründau möchte nachlegen

Erstellt:

Vereinslogo SKG Mittelgründau und TSV Wirtheim
SKG Mittelgründau möchte nachlegen © SPM Sportplatz Media GmbH

Am kommenden Mittwoch um 20:00 Uhr trifft die SKG Mittelgründau auf den TSV Wirtheim. Letzte Woche gewann die SKG Mittelgründau gegen den VfR Meerholz mit 2:1. Damit liegt die SKG Mittelgründau mit 20 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Zuletzt kassierte der TSV Wirtheim eine Niederlage gegen den FC Germania Wächtersbach – die neunte Saisonpleite. Ein Tor hatte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied gemacht. Am Ende hatte die SKG Mittelgründau einen knappen 1:0-Sieg gefeiert.

Die Saison der SKG verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Heimmannschaft sechs Siege, zwei Unentschieden und neun Niederlagen verbucht. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holten die Mittelgründauer lediglich einmal die Optimalausbeute.

Auf fremdem Terrain reklamierte der TSV Wirtheim erst sechs Zähler für sich.

Ins Straucheln könnte die Defensive des TSV von 1909 geraten. Die Offensive der SKG Mittelgründau trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Die SKG Mittelgründau nimmt mit 20 Punkten den elften Platz ein. Der TSV Wirtheim liegt aber mit nur zwei Punkten weniger auf Platz zwölf knapp dahinter und kann mit einem Sieg an der SKG Mittelgründau vorbeiziehen.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Auch interessant