1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Gelnhausen

SV Bernbach triumphiert im Gipfeltreffen

Erstellt:

Vereinslogo TSV Kassel und SV Bernbach
SV Bernbach triumphiert im Gipfeltreffen © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV Bernbach bestätigte noch einmal die herausragende Saisonleistung und holte sich im letzten Ligaspiel einen 1:0-Sieg. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für den SVB. Der Vergleich im Hinspiel war mit einem 2:2-Unentschieden geendet.

Paul Seikel brachte den Ball zum 1:0 zugunsten des SV Bernbach über die Linie (31.). Als der Schlusspfiff ertönte, war es genau ein Tor, das den Unterschied zwischen den Teams ausmachte – es war bereits in der ersten Hälfte erzielt worden.

Der TSV Kassel bewies in dieser Saison mit dem erreichten zweiten Rang großes Potential. Für den Gang nach oben reichte es jedoch noch nicht. Die Abwehr des TSV stand im Saisonverlauf ligaweit für gehobene Qualität. Die lediglich 13 Gegentreffer sind ein sehr guter Wert. Die Saisonbilanz der Kasseler ist erfreulich, was fünf Siege, vier Remis und lediglich eine Niederlage nachhaltig belegen. Zum Ende ging der Heimmannschaft die Puste aus: Aus den letzten fünf Spielen holte der TSV Kassel nur sechs Punkte.

Mit der ersten Position in der Abschlusstabelle nimmt der SV Bernbach einen Aufstiegsplatz ein und wirkt kommende Saison eine Etage höher mit. Die Bernbacher stellten in dieser Saison die beste Hintermannschaft der Kreisoberliga Gelnhausen Aufstiegsrunde und kassierten lediglich zwölf Gegentreffer. Für den Gast lief in dieser Spielzeit nahezu alles nach Plan, wie die Statistik von acht Siegen, einem Remis und nur einer Pleite eindrucksvoll belegt. Mit einem tollen Saisonendspurt zeigte der SV Bernbach, dass man sich die Platzierung klar verdient. So lautet die Bilanz der letzten fünf Spiele zwölf Punkte.

Auch interessant