1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Gelnhausen

SV Breitenborn gut in Form

Erstellt:

Vereinslogo SV Pfaffenhausen und SV Breitenborn
SV Breitenborn gut in Form © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die der SV Breitenborn mit 2:1 gegen den SV Pfaffenhausen für sich entschied. Die Ausgangslage sprach für den SV Breitenborn, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte. Im Hinspiel hatte der SV Pfaffenhausen vor eigenem Publikum ein 3:2 verbucht.

Louis Kellermann stellte die Weichen für den SV Breitenborn auf Sieg, als er in Minute 35 mit dem 1:0 zur Stelle war. Die Pausenführung des SVB fiel knapp aus. Lukas Peter erhöhte für die Breitenborner auf 2:0 (66.). Marco Christ verkürzte für den SV Pfaffenhausen später in der 76. Minute auf 1:2. Am Schluss gewann der SV Breitenborn gegen den SVP.

Der SV Pfaffenhausen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Trotz der Schlappe behalten die Pfaffenhäuser den achten Tabellenplatz bei. Die Stärke der Gastgeber liegt in der Offensive – mit insgesamt 48 erzielten Treffern. Sieben Siege, vier Remis und neun Niederlagen hat der SV Pfaffenhausen momentan auf dem Konto. Der SV Pfaffenhausen ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Der SV Breitenborn holte auswärts bisher nur 13 Zähler. Durch die drei Punkte verbesserten sich die Gäste im Tableau auf die fünfte Position. Neun Siege, sechs Remis und fünf Niederlagen hat der SV Breitenborn derzeit auf dem Konto. Der SV Breitenborn ist seit vier Spielen unbezwungen.

Der SV Pfaffenhausen verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 05.03.2023 bei der KG Wittgenborn wieder gefordert. Der SV Breitenborn trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf den FC Germania Rothenbergen.

Auch interessant