Vereinslogo KeWa Wachenbuchen und TSV Niederissigheim
+
Gebrauchter Tag für KeWa Wachenbuchen

Kreisoberliga Hanau: KeWa Wachenbuchen – TSV Niederissigheim, 1:4 (0:1)

Gebrauchter Tag für KeWa Wachenbuchen

Der TSV Niederissigheim spuckte der KeWa Wachenbuchen in die Suppe und gewann deutlich mit 4:1. Hängende Köpfe bei den Platzherren der KeWa Wachenbuchen, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen. Das Heimteam hatte im Hinspiel an der eigenen Vormachtstellung keinerlei Zweifel aufkommen lassen und sich klar mit 5:1 durchgesetzt.

Daniel Ebell trug sich in der vierten Spielminute in die Torschützenliste ein. Bei der KeWa Wachenbuchen kam Marco Kolev für Patrick Nowak ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (28.). Im ersten Durchgang hatte der TSV Niederissigheim etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Kolev beförderte das Leder zum 1:1 der KeWa Wachenbuchen in die Maschen (74.). Zwei Minuten später ging der TSV Niederissigheim durch den zweiten Treffer von Ebell in Führung. Dominic Tamal Bernard versenkte die Kugel zum 3:1 für die Gäste (82.). In der 86. Minute verwandelte Xavier Adrover Amez dann einen Elfmeter für den TSV Niederissigheim zum 4:1. Am Ende nahm der TSV Niederissigheim bei der KeWa Wachenbuchen einen Auswärtssieg mit.

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken der KeWa Wachenbuchen. Auf heimischem Rasen schnitt die KeWa Wachenbuchen jedenfalls ziemlich schwach ab (6-5-5). Kurz vor Saisonende besetzt die KeWa Wachenbuchen mit 57 Punkten den fünften Tabellenplatz. In den letzten fünf Partien ließ die KeWa Wachenbuchen zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich sieben.

Kurz vor Saisonultimo bekleidet der TSV Niederissigheim den 13. Rang des Klassements. Der TSV Niederissigheim bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt 13 Siege, drei Unentschieden und 16 Pleiten.

Während die KeWa Wachenbuchen am Donnerstag, den 02.06.2022 (19:30 Uhr) beim FC Hochstadt gastiert, steht für den TSV Niederissigheim drei Tage später (15:00 Uhr) vor heimischer Kulisse ein Schlagabtausch mit dem VfR Kesselstadt auf der Agenda.

Das könnte Sie auch interessieren