1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Hanau

Joker Derdemez dreht das Spiel

Erstellt:

Vereinslogo FC Hochstadt und VfR Kesselstadt
Joker Derdemez dreht das Spiel © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit 1:2 verlor der FC Hochstadt am vergangenen Sonntag zu Hause gegen den VfR Kesselstadt. Vollends überzeugen konnte der VfR Kesselstadt dabei jedoch nicht. Das Hinspiel hatte der VfR deutlich mit 5:1 für sich entschieden.

Für den Führungstreffer des FC Hochstadt zeichnete k.A. k.A. verantwortlich (14.). Zur Pause wusste der FCH eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. In der Pause wechselte der VfR Kesselstadt den nominellen Stürmer Almir Derdemez für Ognjen Vulic ein. Derdemez schockte den FC Hochstadt und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für den VfR Kesselstadt (61./86.). Am Ende verbuchte der VfR Kesselstadt gegen den FC Hochstadt einen Sieg.

Mit lediglich zwölf Zählern aus 17 Partien steht der FC Hochstadt auf einem Abstiegsplatz. Die Hochstädter kassieren weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf elf summiert. Ansonsten stehen noch drei Siege und drei Unentschieden in der Bilanz.

Der VfR Kesselstadt führt das Feld nach diesem Erfolg weiter an. An den Kesselstädter gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst 18-mal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Kreisoberliga Hanau. Der Gast ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile 14 Siege und drei Unentschieden zu Buche.

Der FC Hochstadt steckt nach fünf Partien ohne Sieg im Schlamassel, während der VfR Kesselstadt mit aktuell 45 Zählern alle Trümpfe in der Hand hat.

Am nächsten Sonntag reist der FC Hochstadt zum Germania Niederrodenbach, zeitgleich empfängt der VfR Kesselstadt den FSV Bischofsheim.

Auch interessant