1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Hanau

Souveräner Dreier gegen KeWa Wachenbuchen

Erstellt:

Vereinslogo FSV 08 Neuberg und KeWa Wachenbuchen
Souveräner Dreier gegen KeWa Wachenbuchen © SPM Sportplatz Media GmbH

Die KeWa Wachenbuchen steckte gegen den FSV 08 Neuberg eine deutliche 0:3-Niederlage ein. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte der FSV 08 Neuberg den maximalen Ertrag.

Das Hinspiel war ohne Tore geblieben, sodass die KeWa Wachenbuchen und der FSV 08 Neuberg jeweils einen Punkt eingefahren hatten.

Ein frühes Ende hatte das Spiel für Cedric Schmidt von der KeWa Wachenbuchen, der in der achten Minute vom Platz musste und von Manuel Maier ersetzt wurde. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Anstelle von Finn Kreitz war nach Wiederbeginn Marco Kolev für die KeWa Wachenbuchen im Spiel. Sven Blazevic brach für den FSV 08 Neuberg den Bann und markierte in der 69. Minute die Führung. In der 71. Minute brachte Marvin Mohr das Netz für das Heimteam zum Zappeln. Mit dem 3:0 sicherte Blazevic dem FSV 08 Neuberg nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (86.). Nach der Beendigung des Spiels durch Schiedsrichter Ingo Becker (Niddatal) feierte der FSV 08 Neuberg einen dreifachen Punktgewinn gegen die KeWa Wachenbuchen.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der FSV 08 Neuberg in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz. Durch den klaren Erfolg über die KeWa Wachenbuchen ist der FSV 08 Neuberg weiter im Aufwind.

Das Konto der KeWa Wachenbuchen zählt mittlerweile 57 Punkte. Damit steht der Gast kurz vor Saisonende auf einem starken vierten Platz. Die gute Bilanz der KeWa Wachenbuchen hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte die KeWa Wachenbuchen bisher 17 Siege, sechs Remis und acht Niederlagen. Die KeWa Wachenbuchen baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Als Nächstes steht für den FSV 08 Neuberg eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen den VfR Kesselstadt. Die KeWa Wachenbuchen empfängt parallel den TSV Niederissigheim.

Auch interessant