1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Hanau

Spvgg. Langenselbold startet in die Rückrunde

Erstellt:

Vereinslogo Spvgg. Langenselbold und VfB Großauheim
Spvgg. Langenselbold startet in die Rückrunde © SPM Sportplatz Media GmbH

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht der VfB Großauheim am Sonntag im Spiel gegen die Spvgg. Langenselbold mächtig unter Druck. Jüngst brachte der SV Kilianstädten der Spvgg. Langenselbold die neunte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Zuletzt kassierte der VfB Großauheim eine Niederlage gegen den 1.

Hanauer FC 1893 II – die zwölfte Saisonpleite. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Die Spvgg. Langenselbold siegte knapp mit 3:2.

Daheim hat die Spvgg. Langenselbold die Form noch nicht gefunden: Die sechs Punkte aus acht Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Gegenwärtig rangiert der Gastgeber auf Platz zehn, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Wo bei der Spvgg. Langenselbold der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 20 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Auf fremdem Terrain reklamierte der VfB Großauheim erst vier Zähler für sich. Mit lediglich acht Zählern aus 16 Partien steht der Gast auf einem Abstiegsplatz. Vollstreckerqualitäten demonstrierte der VfB Großauheim bislang noch nicht. Der Angriff des VfB Großauheim ist mit 20 Treffern der erfolgloseste der Kreisoberliga Hanau. Der VfB Großauheim entschied kein einziges der letzten zehn Spiele für sich.

Wenn der VfB Großauheim den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des VfB Großauheim (55). Aber auch bei der Spvgg. Langenselbold ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (37).

Der VfB Großauheim ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit der Spvgg. Langenselbold, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Auch interessant