1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Hochtaunus

Abwechslungsreiches Remis zum Abschluss

Erstellt:

Vereinslogo FC Weißkirchen und SV Teutonia Köppern
Abwechslungsreiches Remis zum Abschluss © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FC Weißkirchen und der SV Teutonia Köppern beendeten den letzten Spieltag mit dem Endstand von 2:2. Dem FC Weißkirchen gelang ein Achtungserfolg gegen den Favoriten, SV Teutonia Köppern. Im Hinspiel waren die Gastgeber bei der deutlichen 0:7-Pleite unter die Räder gekommen.

Fabian Bannert brachte den FC Weißkirchen in der 18. Minute ins Hintertreffen. Pascal Metzger nutzte die Chance für den FC Weißkirchen und beförderte in der 31. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Yasin Albayrak brachte den Ball zum 2:1 zugunsten des FC Weißkirchen über die Linie (65.). In der 83. Minute sicherte Bannert seiner Mannschaft mit dem Ausgleich zum 2:2 das Unentschieden. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer. Letztlich trennten sich der FC Weißkirchen und der SV Teutonia Köppern remis.

Der FC Weißkirchen beendet die Saison auf Platz neun – einer Position im tabellarischen Niemandsland. Die Hintermannschaft des FC Weißkirchen glich im Saisonverlauf oftmals einem fragilen Gebilde. 83 Gegentreffer kassierte der FC Weißkirchen insgesamt. Der FC Weißkirchen schnitt insgesamt mäßig ab. Zehn Siege und sechs Remis stehen 14 Niederlagen gegenüber. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem FC Weißkirchen auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Über weite Strecken der Saison zeigte der SV Teutonia Köppern große Qualität. Für den Aufstieg reichte es allerdings nicht. Überaus erfolgreich war in dieser Spielzeit der Angriff der Gäste. Mit 101 geschossenen Toren weist der SV Teutonia Köppern eine beeindruckende Marke auf. Der SV Teutonia Köppern weist mit 23 Siegen, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor. In den letzten fünf Partien rief der SV Teutonia Köppern konsequent Leistung ab und holte 13 Punkte.

Auch interessant