1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Hochtaunus

Für TSV Vatanspor beginnt die Rückrunde

Erstellt:

Vereinslogo SGK Bad Homburg und TSV Vatanspor Bad Homburg
Für TSV Vatanspor beginnt die Rückrunde © SPM Sportplatz Media GmbH

Nach sechs Ligaspielen ohne Sieg braucht die SGK Bad Homburg mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Samstag, im Spiel gegen den TSV Vatanspor Bad Homburg. Die SGK Bad Homburg musste sich im vorigen Spiel der SpVgg 05/99 Bomber HG mit 1:2 beugen. Der TSV Vatanspor musste am letzten Spieltag die 13.

Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern. Im Hinspiel erlitt der TSV eine knappe 2:3-Niederlage gegen die SGK Bad Homburg. Springt dieses Mal mehr für den TSV Vatanspor Bad Homburg heraus?

Die SGK Bad Homburg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Gastgeber nehmen mit neun Punkten den Abstiegsrelegationsplatz ein. 20:36 – das Torverhältnis der SGK Bad Homburg spricht eine mehr als deutliche Sprache. Bisher verbuchte die SGK Bad Homburg zweimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen drei Unentschieden und acht Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich die SGK Bad Homburg zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Der Gast ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel der Bad Homburger ist deutlich zu hoch. 56 Gegentreffer – kein Team der Kreisoberliga Hochtaunus fing sich bislang mehr Tore ein.

Formal ist der Tabellenletzte im Spiel gegen die SGK Bad Homburg nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der TSV Vatanspor Bad Homburg Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Auch interessant