Vereinslogo FC Neu-Anspach II und SpVgg 05/99 Bomber HG
+
Tristesse im Topspiel

Kreisoberliga Hochtaunus: FC Neu-Anspach II – SpVgg 05/99 Bomber HG, 0:0 (0:0)

Tristesse im Topspiel

Auf Tore warteten die Zuschauer der Partie zwischen der Reserve des FC Neu-Anspach und der SpVgg 05/99 Bomber HG vergeblich. Am Ende stand es immer noch 0:0. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Das Hinspiel war beim 1:1 zwischen den beiden Mannschaften ohne einen Sieger geblieben.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für den FC Neu-Anspach II und die SpVgg 05/99 Bomber ohne Torerfolg in die Kabinen. Zum Seitenwechsel ersetzte Daniel Adam vom FC Neu-Anspach II seinen Teamkameraden Maiwand Djamshedzad. Auch nach Wiederanpfiff tat sich nichts Entscheidendes auf dem Feld, sodass es schlussendlich hieß: Tore Fehlanzeige!

Das Konto des FC Neu-Anspach II zählt mittlerweile 54 Punkte. Damit steht das Heimteam kurz vor Saisonende auf einem starken dritten Platz. Nur viermal gab sich der FC Neu-Anspach II bisher geschlagen. Die vergangenen Spiele waren für den FC Neu-Anspach II nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits vier Begegnungen zurück.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel die SpVgg 05/99 Bomber HG in der Tabelle auf Platz fünf. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist beim Gast noch ausbaufähig. Nur fünf von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Am nächsten Sonntag reist der FC Neu-Anspach II zur SG Ober-Erlenbach, zeitgleich empfängt die SpVgg 05/99 Bomber die SG Eschbach/Wernborn.

Das könnte Sie auch interessieren