Vereinslogo TSG Mainflingen und FC Teutonia Hausen
+
Doppelpacker Veisoglu macht den Pflichtsieg klar

Kreisoberliga Offenbach: TSG Mainflingen – FC Teutonia Hausen, 0:2 (0:1)

Doppelpacker Veisoglu macht den Pflichtsieg klar

Drei Punkte gingen am Sonntag aufs Konto des FC Teutonia Hausen. Die Gäste setzten sich mit einem 2:0 gegen die TSG Mainflingen durch. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden in ihrer Einschätzung letztlich auch nicht enttäuscht.

Im Hinspiel hatte der FC Teutonia Hausen keinen Zweifel an der eigenen Klasse aufkommen lassen und das Duell mit 7:1 gewonnen.

Cengiz Veisoglu stellte die Weichen für den FC Teutonia Hausen auf Sieg, als er in Minute 39 mit dem 1:0 zur Stelle war. Der FC Teutonia Hausen nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Veisoglu schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (47.). In der 65. Minute stellte die TSG Mainflingen personell um: Per Doppelwechsel kamen Niklas Oliver Linz und Jonas Glaab auf den Platz und ersetzten Robin Paul Weiher und Kay Metzger. Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 2:0 zugunsten des FC Teutonia Hausen.

Die TSG Mainflingen steht mit 31 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Nun musste sich die Heimmannschaft schon 18-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die neun Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die Misere der TSG Mainflingen hält an. Insgesamt kassierte die TSG Mainflingen nun schon vier Niederlagen am Stück.

Kurz vor Saisonende besetzt der FC Teutonia Hausen mit 68 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Mit 98 geschossenen Toren gehört der FC Teutonia Hausen offensiv zur Crème de la Crème der Kreisoberliga Offenbach. Der FC Teutonia Hausen erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Die TSG Mainflingen tritt am kommenden Donnerstag beim SV Dreieichenhain an, der FC Teutonia Hausen empfängt am selben Tag die SG Heusenstamm.

Das könnte Sie auch interessieren