Vereinslogo Spvgg. Neu-Isenburg II und SG Egelsbach
+
Einwechselmann Avdic trifft zum Sieg

Kreisoberliga Offenbach: Spvgg. Neu-Isenburg II – SG Egelsbach, 1:0 (0:0)

Einwechselmann Avdic trifft zum Sieg

Die Reserve der Spvgg. Neu-Isenburg trug gegen die SG Egelsbach einen knappen 1:0-Erfolg davon. Einen packenden Auftritt legte die Spvgg. Neu-Isenb. II dabei jedoch nicht hin. Die Heimmannschaft war im Hinspiel gegen die SG Egelsbach zu einem knappen 3:2-Sieg gekommen.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Zum Seitenwechsel ersetzte Marcel Schwanzer von der SG Egelsbach seinen Teamkameraden Mohammad Ahmadi. In Durchgang zwei lief Aidin Avdic anstelle von Philipp Meuter für die Spvgg. Neu-Isenburg II auf. Dass die Spvgg. Neu-Isenb. II in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Avdic, der in der 72. Minute zur Stelle war. Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen der Spvgg. Neu-Isenburg II und der SG Egelsbach aus.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte die Spvgg. Neu-Isenb. II im Klassement nach vorne und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz. Die Spvgg. Neu-Isenburg II kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon sechs Spiele zurück.

Durch diese Niederlage fiel die SG Egelsbach in die Abstiegszone auf Platz 14. Für den Gast sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus.

Als Nächstes steht für die Spvgg. Neu-Isenb. II eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (15:30 Uhr) geht es gegen den FC Offenthal. Die SG Egelsbach empfängt – ebenfalls am Samstag – die SG Wiking 03 Offenbach.

Das könnte Sie auch interessieren