1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Offenbach

Herbe Pleite für SG Götzenhain

Erstellt:

Vereinslogo SG Götzenhain und SV Dreieichenhain
Herbe Pleite für SG Götzenhain © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV Dreieichenhain führte die SG Götzenhain nach allen Regeln der Kunst mit 8:0 vor. Der SV Dreieichenhain hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatte der Gast alle davon und die Partie erfolgreich beendet. Zu einer torreichen Angelegenheit war das Hinspiel ausgeartet. 3:3 hatte es mit dem Schlusspfiff geheißen.

Jonghyun Seo brachte den SV Dreieichenhain in der zwölften Minute nach vorn. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Aron Kifle schnürte einen Doppelpack (22./44.), sodass der SV Dreieichenhain fortan mit 3:0 führte. Die Überlegenheit des SV Dreieichenhain spiegelte sich in einer deutlichen Halbzeitführung wider. In der Pause stellte der SV Dreieichenhain personell um: Per Doppelwechsel kamen Mario Surano und Chihab Fayssal auf den Platz und ersetzten Max Ehlert und Seo. Mit weiteren Toren von Kifle (48.), Surano (50.) und Fayssal (60.) stellte der SV Dreieichenhain den Stand von 6:0 her. Mit zwei schnellen Treffern von Baris Bayraktaroglu (66.) und Krzysztof Pawlik (68.) machte der SV Dreieichenhain deutlich, dass mit diesem Angriff jederzeit zu rechnen ist. Mit dem Spielende fuhr der SV Dreieichenhain einen Kantersieg ein. Bereits vor dem Seitenwechsel war für die SG Götzenhain klar, dass gegen den SV Dreieichenhain heute kein Kraut gewachsen war.

Ligaweit fängt kein Team mehr Gegentreffer als die SG Götzenhain. Man kassierte bereits 102 Tore gegen sich. Der Gastgeber belegt mit 13 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Im Sturm der SG Götzenhain stimmt es ganz und gar nicht: 29 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Nun musste sich die SG Götzenhain schon 18-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der SV Dreieichenhain im Klassement nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Elf Siege, sechs Remis und acht Niederlagen hat der SV Dreieichenhain derzeit auf dem Konto.

Der SV Dreieichenhain wandert mit nun 39 Zählern auf dem Konto weiter auf dem Erfolgspfad, während die Welt der SG Götzenhain gegenwärtig trist aussieht.

Als Nächstes steht für die SG Götzenhain eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:30 Uhr) geht es gegen die TSG Mainflingen. Der SV Dreieichenhain empfängt – ebenfalls am Sonntag – den FC Offenthal.

Auch interessant