Vereinslogo SG Egelsbach und SG Wiking 03 Offenbach
+
Herchenhahn ist dreimal zur Stelle

Kreisoberliga Offenbach: SG Egelsbach – SG Wiking 03 Offenbach, 5:2 (3:1)

Herchenhahn ist dreimal zur Stelle

Die SG Egelsbach siegte mit 5:2 gegen die SG Wiking 03 Offenbach und verabschiedete sich mit diesem Erfolg in die Saisonpause. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich die SG Egelsbach als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Die Kräfteverhältnisse im Hinspiel waren deutlich verteilt gewesen: Die Heimmannschaft hatte einen klaren 4:1-Sieg gefeiert.

Lamek Gebreyohannes brachte der SG Wiking Offenbach nach zehn Minuten die 1:0-Führung. Mund abputzen und weitermachen: Unter diesem Motto stand der Ausgleich, den Till Herchenhahn bereits wenig später besorgte (15.). Jonas Steenken stellte die Weichen für die SG Egelsbach auf Sieg, als er in Minute 34 mit dem 2:1 zur Stelle war. Kurz vor dem Pfiff zur Halbzeit machte Mate Dujmovic das 3:1 zugunsten der SG Egelsbach (42.). Mit der Führung für die SG Egelsbach ging es in die Halbzeitpause. Den Vorsprung der SG Egelsbach ließ Herchenhahn in der 50. Minute anwachsen. Nihad Kujovic witterte seine Chance und schoss den Ball zum 2:4 für die SG Wiking 03 Offenbach ein (74.). Mit dem 5:2 sicherte Herchenhahn der SG Egelsbach nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen dritten Tagestreffer (90.). Schlussendlich verbuchte die SG Egelsbach gegen die SG Wiking Offenbach einen überzeugenden Heimerfolg.

Mit dem Sieg kletterte die SG Egelsbach auf Platz zwölf und erreichte damit am letzten Spieltag das erklärte Saisonziel, den Klassenerhalt. Dass die SG Egelsbach über eine funktionierende Offensivabteilung verfügt, zeigte sich auch beim letzten Aufritt des Fußballjahres. Die SG Egelsbach erzielte insgesamt 96 Treffer. Die SG Egelsbach beendet die Saison mit insgesamt 14 Siegen, sechs Remis und 14 Pleiten.

Die SG Wiking 03 Offenbach holte aus 34 Spielen 49 Zähler und rangiert somit zum Saisonabschluss auf Platz neun. Im Angriff agierte der Gast im Saisonverlauf mit mäßigem Erfolg. 84 erzielte Treffer sind nur eine durchschnittliche Ausbeute. Was für die SG Wiking Offenbach bleibt, ist eine durchwachsene Saisonbilanz. 15 Siege und vier Remis stehen 15 Pleiten gegenüber.

Das könnte Sie auch interessieren