1. torgranate
  2. Region
  3. Frankfurt
  4. Kreisoberliga Offenbach

Niederlage in letzter Minute

Erstellt:

Vereinslogo TSV Dudenhofen und FC Offenthal
Niederlage in letzter Minute © SPM Sportplatz Media GmbH

Der TSV Dudenhofen und der FC Offenthal boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 3:2. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt. Das Hinspiel hatte der FC Offenthal deutlich mit 5:0 gewonnen.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag der TSV Dudenhofen bereits in Front. Ruan Sonnen markierte in der dritten Minute die Führung. Zur Pause reklamierten die Gastgeber eine knappe Führung für sich. Mit einem Wechsel – Brian Hrbaty kam für Sonnen – startete der TSV Dudenhofen in Durchgang zwei. Rachid Akalai traf zum 1:1 zugunsten des FC Offenthal (52.). Dass der TSV Dudenhofen in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Adib El Issami, der in der 78. Minute zur Stelle war. Christian Schmidt war es, der in der 85. Minute den Ball im Gehäuse des TSV Dudenhofen unterbrachte. Zum spielentscheidenden Akteur avancierte Gianpiero Iantorno, der mit seinem Treffer in der 90. Minute die späte Führung des TSV Dudenhofen sicherstellte. Am Schluss siegte der TSV Dudenhofen gegen den FC Offenthal.

Der TSV Dudenhofen befindet sich wenige Spieltage vor Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte. Der TSV Dudenhofen verbuchte insgesamt 13 Siege, fünf Remis und zwölf Niederlagen. Die letzten Resultate des TSV Dudenhofen konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Gegen Ende der Spielzeit weiß der FC Offenthal die Abstiegsränge hinter sich. Zwölf Siege, drei Remis und 15 Niederlagen haben die Gäste derzeit auf dem Konto.

Der TSV Dudenhofen tritt am kommenden Sonntag beim FC KV Mühlheim an, der FC Offenthal empfängt am selben Tag den FC Dietzenbach.

Auch interessant