Vereinslogo Spvgg. Dietesheim und SV Dreieichenhain
+
Surano rettet das Remis

Kreisoberliga Offenbach: Spvgg. Dietesheim – SV Dreieichenhain, 1:1 (0:0)

Surano rettet das Remis

In der Begegnung Spvgg. Dietesheim gegen den SV Dreieichenhain trennten sich die beiden Kontrahenten mit einem 1:1-Unentschieden. Die Gäste erwiesen sich gegen die Spvgg. Dietesheim als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus. Das Hinspiel hatte der SV Dreieichenhain zu Hause mit 5:1 gewonnen.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Mario Surano löste Besard Kastradi in der Offensive ab und sollte für ein Ausrufezeichen sorgen (64.). Hasan Tarkan Naziyok brach für die Spvgg. Dietesheim den Bann und markierte in der 72. Minute die Führung. Den Freudenjubel der Dietesheimer machte Surano zunichte, als er kurz darauf den Ausgleich besorgte (76.). Mit dem Abpfiff des Referees Florian Höhl (Gedern) trennten sich die Spvgg. und der SV Dreieichenhain remis.

Das Konto der Spvgg. Dietesheim zählt mittlerweile 53 Punkte. Damit steht das Heimteam kurz vor Saisonende auf einem starken dritten Platz. Die Spvgg. Dietesheim verbuchte insgesamt 15 Siege, acht Remis und sieben Niederlagen. Zehn Spiele währt nun für die Spvgg. Dietesheim die Serie ohne Niederlage, jedoch gelang es nicht, den Lauf von fünf Siegen hintereinander auszubauen.

Mit 46 ergatterten Punkten steht der SV Dreieichenhain auf Tabellenplatz sieben. 13 Siege, sieben Remis und zehn Niederlagen hat der SV Dreieichenhain derzeit auf dem Konto. Der letzte Dreier liegt für den SV Dreieichenhain bereits drei Spiele zurück.

Als Nächstes steht für die Spvgg. Dietesheim eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (17:00 Uhr) geht es gegen den TSV Lämmerspiel. Der SV Dreieichenhain tritt einen Tag später daheim gegen den FC Germania Bieber an.

Das könnte Sie auch interessieren