Vereinslogo SV Dreieichenhain und FC Germania Bieber
+
SV Dreieichenhain erzwingt das Remis gegen FC Germania Bieber

Kreisoberliga Offenbach: SV Dreieichenhain – FC Germania Bieber, 4:4 (1:3)

SV Dreieichenhain erzwingt das Remis gegen FC Germania Bieber

Der FC Germania Bieber hatte sich bereits auf die drei Punkte gefreut, musste sich letztlich jedoch beim Ergebnis von 4:4 mit lediglich einem begnügen. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Im Hinspiel waren beide Teams mit einem 2:2-Remis auseinandergegangen.

Joel Seidel war zur Stelle und markierte das 1:0 des FC Germania Bieber (16.). K.A. k.A. beförderte das Leder zum 2:0 des Gasts über die Linie (22.). Bevor es in die Pause ging, hatte Florian Landzettel noch das 1:2 des SV Dreieichenhain parat (42.). Der Halbzeitpfiff war noch nicht ertönt, als Seidel seinen zweiten Treffer nachlegte (45.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Der FC Germania Bieber konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen beim FC Germania Bieber. Ali El Barkani ersetzte Ozan Cevik, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. El Barkani baute den Vorsprung des FC Germania Bieber in der 52. Minute aus. Eine starke Leistung zeigte Max Schneidmüller, der sich mit einem Doppelpack für den SV Dreieichenhain beim Trainer empfahl (63./76.). Baris Bayraktaroglu, der in der 85. Minute erfolgreich war, sorgte mit seinem Treffer kurz vor dem Spielende für den Ausgleich. Der FC Germania Bieber ließ nach dem Wiederanpfiff stark nach und so erkämpfte sich der SV Dreieichenhain noch ein Unentschieden.

Die vergangenen Spiele waren für den SV Dreieichenhain nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits vier Begegnungen zurück.

Siege waren zuletzt rar gesät beim FC Germania Bieber. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon vier Spiele zurück.

Mit diesem Unentschieden verpasste das Heimteam die Chance, an einem direkten Konkurrenten vorbeizuziehen. In der Tabelle steht der SV Dreieichenhain damit auch unverändert auf Rang sieben.

Auf heimischem Terrain empfängt der SV Dreieichenhain im nächsten Match die TSG Mainflingen. Der FC Germania Bieber ist am Dienstag auf Stippvisite bei der SG Götzenhain.

Das könnte Sie auch interessieren