Vereinslogo Spvgg. Dietesheim und TSG Mainflingen
+
Zwei-Tore-Mann Gast reicht TSG Mainflingen nicht

Kreisoberliga Offenbach: Spvgg. Dietesheim – TSG Mainflingen, 4:3 (2:1)

Zwei-Tore-Mann Gast reicht TSG Mainflingen nicht

Die Spvgg. Dietesheim und die TSG Mainflingen lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 4:3 endete. Die Überraschung blieb aus, sodass die TSG Mainflingen eine Niederlage kassierte. Die Fans der Heimmannschaft hatten im Hinspiel beim 2:0 einen Erfolg für den Gast bejubelt.

Elon Derguti brachte die Spvgg. Dietesheim in der 15. Minute in Front. Geschockt zeigte sich die TSG Mainflingen nicht. Nur wenig später war Rouven Gast mit dem Ausgleich zur Stelle (20.). Nach nur 25 Minuten verließ Jonas Glaab von der TSG Mainflingen das Feld, Kay Metzger kam in die Partie. Rafael Mitsopoulos verwandelte in der 44. Minute einen Elfmeter und brachte der Spvgg. Dietesheim die 2:1-Führung. Mit einem Tor Vorsprung für die Dietesheimer ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. In der 66. Minute erhöhte Joannis Mitsopoulos auf 3:1 für die Spvgg. Es folgte der Anschlusstreffer für die TSG Mainflingen – bereits der zweite für Gast. Nun stand es nur noch 2:3 (69.). Das 4:2 für die Spvgg. Dietesheim stellte Rafael Mitsopoulos sicher. In der 77. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Simon Bott schoss für die TSG Mainflingen in der 88. Minute das dritte Tor. Am Ende verbuchte die Spvgg. Dietesheim gegen die TSG Mainflingen die maximale Punkteausbeute.

Das Konto der Spvgg. Dietesheim zählt mittlerweile 56 Punkte. Damit steht der Gastgeber kurz vor Saisonende auf einem starken vierten Platz. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte die Spvgg. Dietesheim deutlich. Insgesamt nur sieben Zähler weist die Spvgg. Dietesheim in diesem Ranking auf.

Die TSG Mainflingen hat 34 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang 15. Die TSG Mainflingen musste sich nun schon 19-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die TSG Mainflingen insgesamt auch nur zehn Siege und vier Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für die TSG Mainflingen, sodass man lediglich drei Punkte holte.

Als Nächstes steht für die Spvgg. Dietesheim eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (15:00 Uhr) geht es gegen die TUS Froschhausen. Die TSG Mainflingen empfängt parallel den TSV Lämmerspiel.

Das könnte Sie auch interessieren