1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. A-Liga Fulda/Rhön

Ist die Schlappe verdaut?

Erstellt:

Vereinslogo SG Ehrenberg II und SG Ulstertal
Ist die Schlappe verdaut? © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Reserve der SG Ehrenberg konnte in den letzten sechs Spielen nicht punkten. Mit der SG Ulstertal kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Am letzten Spieltag nahm die SG Ehrenberg II gegen die SG Rönshausen die 14. Niederlage in dieser Spielzeit hin. Die SG Ulstertal musste sich im vorigen Spiel dem TSV Langenbieber mit 0:3 beugen.

Im Hinspiel siegte die SG Ulstertal bereits sehr deutlich mit 4:1.

Mit lediglich neun Zählern aus 17 Partien steht die SG Ehrenberg II auf dem Abstiegsrelegationsrang. Der SGE muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der A-Liga Fulda/Rhön markierte weniger Treffer als der Gastgeber. Siege waren zuletzt rar gesät bei den Ehrenberger. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon sechs Spiele zurück.

Die SG Ulstertal belegt mit 30 Punkten den siebten Tabellenplatz. Fünf Niederlagen trüben die Bilanz der SGU mit ansonsten neun Siegen und drei Remis. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte die Spielgemeinschaft lediglich einmal die Optimalausbeute.

Ins Straucheln könnte die Defensive der SG Ehrenberg II geraten. Die Offensive der SG Ulstertal trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match.

Die SG Ehrenberg II geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holten die Rhöner nämlich insgesamt 21 Zähler weniger als die SG Ulstertal.

Auch interessant