1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. A-Liga Fulda/Rhön

Remis dank spätem Treffer von Zitzmann

Erstellt:

Vereinslogo SKG Gersfeld und TSG Lütter II
Remis dank spätem Treffer von Zitzmann © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Freitag trennten sich die SKG Gersfeld und die Reserve der TSG Lütter unentschieden mit 2:2.

Marvin Richter brachte der SKG Gersfeld nach 17 Minuten die 1:0-Führung. Florian Bolz nutzte die Chance für die TSG Lütter II und beförderte in der 34. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Ab der 69. Minute bereicherte der für Nico Menz eingewechselte Florentin Bott die TSG Lütter II im Vorwärtsgang. Für das 2:1 zugunsten der TSG sorgte dann kurz vor Schluss Ralf Seidel, der die Gäste und die Fans von einer Spitzenplatzierung träumen ließ (86.). Kurz vor dem Ende des Spiels jubelte Jonas Zitzmann mit seinen Teamkollegen über seinen Treffer in der 88. Minute, der einen Gleichstand herbeiführte. Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als der Unparteiische Thomas Habermann (Oberstreu) die Begegnung beim Stand von 2:2 schließlich abpfiff.

Am Ende der vergangenen Saison hatte die SKG Gersfeld mit 17 Punkten den elften Tabellenplatz inne. Mit einem Punkt auf der Habenseite steht die SKG derzeit auf dem elften Rang.

Ein Punkt reichte der TSG Lütter II, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun vier Punkten stehen die Lütterer auf Platz vier.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt die SKG Gersfeld die SG Dietershausen/Friesenh, während die TSG Lütter II am selben Tag gegen die Zweitvertretung des FSV Thalau Heimrecht hat.

Auch interessant