1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. A-Liga Fulda/Rhön

Reulbach/Brand II überrascht Dietershausen/F.

Erstellt:

Vereinslogo SG Reulbach/Brand II und SG Dietershausen/Friesenh.
Reulbach/Brand II überrascht Dietershausen/F. © SPM Sportplatz Media GmbH

Aus der eigenen Favoritenstellung konnte die SG Dietershausen/Friesenh. gegen die Reserve der SG Reulbach/Brand kein Kapital schlagen und erlitt eine überraschende 1:3-Niederlage. Wer hätte das gedacht? Reulbach/Brand II wuchs über sich hinaus und fügte Dietershausen/F. eine Pleite zu.

Im Hinspiel hatte sich die SG Reulbach/Brand II als keine große Hürde erwiesen und mit 0:6 verloren.

Fabian Link brachte das Heimteam in der elften Minute in Front. Reulbach/Brand II hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Wenig später verwandelte Tizian Handwerk einen Elfmeter zum 2:0 zugunsten der SG Reulbach/Brand II (51.). Simon Wehner brachte Reulbach/Brand II in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (73.). Die SG Dietershausen/Friesenh. verkürzte den Rückstand in der 87. Minute durch einen Elfmeter von Patrik Reinhardt auf 1:3. Zum Schluss feierte die SG Reulbach/Brand II einen dreifachen Punktgewinn gegen die Gäste.

Reulbach/Brand II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Die SG Reulbach/Brand II nimmt mit zwölf Punkten den Abstiegsrelegationsplatz ein. In dieser Saison sammelte Reulbach/Brand II bisher vier Siege und kassierte 15 Niederlagen. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam die SG Reulbach/Brand II auf insgesamt nur drei Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Mit 30 ergatterten Punkten steht Dietershausen/F. auf Tabellenplatz acht. Acht Siege, sechs Remis und vier Niederlagen hat die SG Dietershausen/Friesenh. momentan auf dem Konto. Mit dem Gewinnen tut sich Dietershausen/F. weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Für beide Mannschaften geht es zunächst in die Winterpause. Am 05.03.2023 fährt Reulbach/Brand II dann im nächsten Spiel zur SG Rönshausen, während die SG Dietershausen/Friesenh. zwei Tage früher bei der Zweitvertretung des SV Hofbieber antritt.

Auch interessant