Vereinslogo SG Ehrenberg II und SG Ulstertal
+
SG Ehrenberg II holt Big Points

A-Liga Fulda-Rhön Abstiegsrunde: SG Ehrenberg II – SG Ulstertal, 4:1 (2:0)

SG Ehrenberg II holt Big Points

Die SG Ulstertal ging mit 1:4 gegen die Zweitvertretung der SG Ehrenberg unter und büßte damit die Tabellenführung ein. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch die SG Ehrenberg II wusste zu überraschen.

Ehe der Schiedsrichter Heribert Klüber (Fulda) die Akteure zur Pause bat, erzielte Julius Brehl aufseiten der SGE das 1:0 (41.). Wenige Momente vor dem Seitenwechsel war Niklas Bleuel mit dem 2:0 für die Ehrenberger zur Stelle (42.). Mit der Führung für die Rhöner ging es in die Halbzeitpause. Tim Behringer ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit bei der SG Ulstertal Pascal Ewald. Beide sind für die gleiche Position nominiert. Nach der erfolgreichen ersten Hälfte schickte die SG Ehrenberg II mit Lukas Kopf einen frischen Spieler für Florian Menz auf das Feld. Die SG Ulstertal stellte in der 67. Minute personell um: Alexander Schreiber ersetzte Manuel Eichler und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Emmanuel Magova versenkte den Ball in der 72. Minute im Netz der SG Ehrenberg II. Das 3:1 für den Gastgeber stellte Brehl sicher. In der 73. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Julius Reutter stellte schließlich in der 82. Minute den 4:1-Sieg für die SG Ehrenberg II sicher. Insgesamt reklamierte die SG Ehrenberg II gegen die SG Ulstertal einen ungefährdeten Heimerfolg für sich.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die SG Ehrenberg II in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam die SG Ehrenberg II auf insgesamt nur fünf Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Die Leistungskurve der SG Ulstertal zeigt steil nach unten und so wartet man nun schon seit vier Spielen auf den nächsten Sieg.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Das könnte Sie auch interessieren