1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. A-Liga Fulda/Rhön

SKG Gersfeld verliert hoch bei SG Rönshausen

Erstellt:

Vereinslogo SG Rönshausen und SKG Gersfeld
SKG Gersfeld verliert hoch bei SG Rönshausen © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SG Rönshausen führte die SKG Gersfeld nach allen Regeln der Kunst mit 6:1 vor. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich die SG Rönshausen als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Die SGR erwischte einen Blitzstart ins Spiel. David Vogt traf in der dritten Minute zur frühen Führung. Marcus Kress schoss die Kugel zum 2:0 für die Rönshäuser über die Linie (18.). Serhii Khlystyk schoss für die SKG Gersfeld in der 23. Minute das erste Tor. Kurz vor dem Halbzeitpfiff (45.) baute Michael Heil die Führung der SG Rönshausen aus. Mit der Führung für die Gastgeber ging es in die Kabine. Dem 4:1 durch Nico Wischermann (68.) ließen Marvin Plummer (88.) und Kress (90.) weitere Treffer für die SG Rönshausen folgen. Insgesamt reklamierte die SG Rönshausen gegen die SKG Gersfeld einen ungefährdeten Heimerfolg für sich.

Bei der SG Rönshausen präsentierte sich die Abwehr angesichts sieben Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (6). Die SG Rönshausen fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein.

Die SKG Gersfeld muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als sechs Gegentreffer pro Spiel. Im Angriff der SKG herrscht Flaute. Erst einmal brachten die Gäste den Ball im gegnerischen Tor unter.

Die SG Rönshausen findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Die SKG Gersfeld befindet sich derzeit im Tabellenkeller.

Die SG Rönshausen stellt sich am Donnerstag (19:00 Uhr) bei der Zweitvertretung des SV Hofbieber vor, einen Tag später und zur selben Zeit empfängt die SKG Gersfeld die Reserve der TSG Lütter.

Auch interessant