1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. A-Liga Fulda/Rhön

Tore ohne Unterlass – gleichwohl nur Unentschieden

Erstellt:

Vereinslogo SG Dietershausen/Friesenh. und SC Motten
Tore ohne Unterlass – gleichwohl nur Unentschieden © SPM Sportplatz Media GmbH

Das Spiel vom Sonntag zwischen der SG Dietershausen/Friesenh. und dem SC Motten endete mit einem 3:3-Remis. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.

Nach nur 30 Minuten verließ Marius Gruber vom SC Motten das Feld, Julius Mott kam in die Partie. Mit der Führung für Dietershausen/F. ging es in die Kabine. Nach der Pause ging das Spiel ohne Lukas Leibold weiter, dafür stand nun Florian Vogler beim SC Motten auf dem Feld. Mit dem Abpfiff des Unparteiischen Rolf Kemmler (Niederaula) trennten sich die SG Dietershausen/Friesenh. und der SC Motten remis.

Seit sieben Begegnungen hat Dietershausen/F. das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Offensiv konnte dem SC Motten in der A-Liga Fulda/Rhön kaum jemand das Wasser reichen, was die 56 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Der SCM erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Beide Mannschaften haben 30 Punkte. Somit trennt nur das Torverhältnis, sodass der SC mit einer Bilanz von 56:29 auf dem fünften Tabellenplatz steht – knapp vor der SG Dietershausen/Friesenh. (42:25 Tore). Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher acht Siege ein.

Kommenden Sonntag, um 14:30 Uhr, tritt Dietershausen/F. bei der Zweitvertretung der SG Reulbach/Brand an, schon einen Tag vorher muss der SC Motten seine Hausaufgaben bei der Reserve des FSV Thalau erledigen. Los geht es ebenfalls um 14:30 Uhr.

Auch interessant