Vereinslogo TSV Langenbieber und TSG Lütter II
+
TSV Langenbieber schlägt TSG Lütter II im Kellerduell

A-Liga Fulda-Rhön Abstiegsrunde: TSV Langenbieber – TSG Lütter II, 2:1 (1:0)

TSV Langenbieber schlägt TSG Lütter II im Kellerduell

Der TSV Langenbieber verbuchte wichtige Punkte im Kellerduell gegen die Zweitvertretung der TSG Lütter durch einen 2:1-Erfolg. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für den TSV Langenbieber.

Fabian Hofmann brachte den TSV in der 20. Minute in Front. Die TSG Lütter II war gewillt auszugleichen. Bis zum Seitenwechsel sprang jedoch nichts Zählbares mehr heraus. Paul Birkenbach versenkte den Ball in der 51. Minute im Netz des TSV Langenbieber. Jonas Hahner brachte den Langenbieberer nach 61 Minuten die 2:1-Führung. Schließlich holte die Heimmannschaft gegen den direkten Abstiegskonkurrenten die Big Points und feierte einen 2:1-Sieg.

Der TSV Langenbieber muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als fünf Gegentreffer pro Spiel. Mit erschreckenden 31 Gegentoren stellt der TSV Langenbieber die schlechteste Abwehr der Liga. Nur einmal gab sich der TSV Langenbieber bisher geschlagen. Nach dem fünften Match am Stück ohne Niederlage ist der TSV Langenbieber über den Strich geklettert.

Vollstreckerqualitäten demonstrierte die TSG bislang noch nicht. Der Angriff der TSG Lütter II ist mit 20 Treffern der erfolgloseste der A-Liga Fulda-Rhön Abstiegsrunde. Sechs Spiele und noch kein Sieg: Die Lütterer warten weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Nach der Niederlage gegen den TSV Langenbieber bleibt die TSG Lütter II weiterhin glücklos.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ der TSV Langenbieber die Abstiegsplätze und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz. Aufgrund der Niederlage befinden sich die Gäste weiter im Hintertreffen. Die TSG Lütter II rangiert nun auf einem direkten Abstiegsplatz.

Am kommenden Sonntag trifft der TSV Langenbieber auf die Reserve der FSG Dipperz/Dirlos (15:30 Uhr), die TSG Lütter II reist zur SG EES II (12:45 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren