1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. A-Liga Fulda

Auftakt-Spektakel findet keinen Sieger

Erstellt: Aktualisiert:

Vereinslogo Borussia Fulda und FSV Germania Fulda
Auftakt-Spektakel findet keinen Sieger © SPM Sportplatz Media GmbH

Zum Saisonstart boten Borussia Fulda und der FSV Germania Fulda den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 3:3.

Borussia Fulda musste den Treffer von Jan Hoffmann zum 1:0 hinnehmen (14.). Ein Zuspiel von Mark Jaksch brachte Nico Schröder im Netz von Germania Fulda zum Ausgleich unter (17.). Vor dem Seitenwechsel sorgte Marko Curic mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für die Germania. Borussia Fulda hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Andrej Arendt schoss für den FSV Germania Fulda in der 49. Minute das zweite Tor. Der Treffer zum 3:2 sicherte Borussia Fulda nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Curic in diesem Spiel (52.). Für den späten Ausgleich war Timo Peikert verantwortlich, der in der 82. Minute zur Stelle war. Borussia Fulda ist zum Saisonauftakt mit einem Unentschieden gestartet und teilte sich die Punkte mit Germania Fulda.

Das nächste Mal ist Borussia Fulda am 12.08.2022 gefordert, wenn man bei der Reserve des RSV Petersberg antritt. Kommenden Freitag (19:00 Uhr) bekommt der FSV Germania Fulda Besuch von der FSV Steinau/Steinhaus.

Auch interessant