Vereinslogo Türkischer SV Fulda und TSV Künzell II
+
Erfolgreiche Aufholjagd des TSV Künzell II

A-Liga Fulda: Türkischer SV Fulda – TSV Künzell II, 2:3 (1:0)

Erfolgreiche Aufholjagd des TSV Künzell II

Die Reserve des TSV Künzell fügte dem Türkischer SV Fulda am Freitag die erste Saisonniederlage zu und gewann mit 3:2.

Ab der 19. Minute bereicherte der für Gökhan Koc eingewechselte Ümit Oguz den Türkischer SV im Vorwärtsgang. Kemal Dahan brachte die Fuldaer in der 28. Minute in Front. In der Zeit bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, es blieb bei der Führung für die Türken. Ahmed Emre Aydogan versenkte die Kugel zum 2:0 (52.). Das 1:2 des TSV Künzell II bejubelte Marius Müller (87.). Erdem Durdu glich nur wenig später für die Künzeller aus (89.). Gefeierter Mann des Spiels war Müller, der dem Turn- und Sportverein mit seinem Treffer in der 90. Minute den Vorsprung brachte. Die Zeichen standen auf Sieg für den Türkischer SV Fulda, doch gab man eine sichere Führung aus der Hand und kassierte letztlich eine bittere Niederlage.

Das Heimteam verliert nach dieser Niederlage in der Tabelle an Boden und steht – auch wenn die Aussagekraft zu diesem frühen Saisonzeitpunkt begrenzt ist – nun auf dem neunten Rang.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschten die Gäste im Klassement nach vorne und belegen jetzt den ersten Tabellenplatz.

Der TSV Künzell II ist mit sechs Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt der Türkischer SV die Zweitvertretung des FV Horas, während der TSV Künzell II am selben Tag bei der SG Bronnzell II antritt.

Das könnte Sie auch interessieren