1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. A-Liga Fulda

Frühes Tor von Möser reicht RSV Petersberg II zum Sieg

Erstellt:

Vereinslogo RSV Petersberg II und SG Maberzell/Gläserzell
Frühes Tor von Möser reicht RSV Petersberg II zum Sieg © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Reserve des RSV Petersberg gewann gegen die SG Maberzell/Gläserzell mit 1:0 und fuhr damit den ersten Sieg in dieser Saison ein.

Für den Führungstreffer des RSV Petersberg II zeichnete Gianluca Möser verantwortlich (12.). Ali Kabakci musste nach nur 19 Minuten vom Platz, für ihn spielte Javier Holguin Trujillo weiter. Maberzell/Gläserzell nahm den nominellen Verteidiger Niclas Wilhelm raus. Für ihn kam der etatmäßige Mittelfeldmann Mario Tegtmeier, um das Spiel nach vorn zu bringen (39.). Im ersten Durchgang hatte der RSV Petersberg II etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Schlussendlich pfiff Referee Nowa Sirwan Ahmed (Lauterbach (Hessen)) das Spiel ab, ohne dass Tore im zweiten Durchgang zu bejubeln waren. Der RSV brachte am Ende einen knappen Dreier unter Dach und Fach.

Mit bisher nur einem Treffer zeigte der Sturm der Petersberger erhebliche Defizite. Dafür stand die Defensive aber ziemlich sicher. Mit dem Erfolg in der Tasche rutschten die Grün-Weißen im Klassement nach vorne und belegen jetzt den achten Tabellenplatz.

Dem Blick auf die Tabelle sollte man zum jetzigen Saisonzeitpunkt nicht zu viel Bedeutung beimessen. Doch nach dieser Niederlage ist die SG Maberzell/Gläserzell auf Platz neun abgerutscht.

Kommenden Freitag (19:00 Uhr) bekommt der RSV Petersberg II Besuch von Borussia Fulda. Maberzell/Gläserzell hat nächste Woche die Zweitvertretung von Britannia Eichenzell zu Gast.

Auch interessant