Vereinslogo SG Löschenrod und FV Horas II
+
SG Löschenrod auf Aufstiegskurs

A-Liga Fulda Aufstiegsrunde: SG Löschenrod – FV Horas II, 3:0 (1:0)

SG Löschenrod auf Aufstiegskurs

Die Reserve des FV Horas hat den Start ins neue Fußballjahr nach sechs Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 0:3-Niederlage gegen die SG Löschenrod verdaut werden. An den Kräfteverhältnissen kamen am Ende keine Zweifel auf. Die SG Löschenrod löste die Pflichtaufgabe mit Bravour.

Vor dem Seitenwechsel sorgte Paul Brylski mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für den FV Horas II. Die Pausenführung der SG Löschenrod fiel knapp aus. Brylski schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (55.). Fabian Laube gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für die SG Löschenrod (86.). Am Ende stand die Hermania als Sieger da und behielt die drei Punkte verdient zu Hause.

Die SGL führt das Feld nach diesem Erfolg weiter an. Der Defensivverbund der Löschenroder ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 17 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Nur einmal gab sich das Heimteam bisher geschlagen.

Wann findet der FVH die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen die SG Löschenrod setzte es eine neuerliche Pleite, womit der FV Horas II im Klassement weiter abrutschte. Insbesondere an vorderster Front liegt beim FV Horas II das Problem. Erst 15 Treffer markierte der FV – kein Team der A-Liga Fulda Aufstiegsrunde ist schlechter.

Am Sonntag muss die SG Löschenrod bei der SG Marbach/Dietershan ran, zeitgleich wird der FV Horas II von der SG Oberrode in Empfang genommen.

Das könnte Sie auch interessieren