1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. A-Liga Fulda

TSV Pilgerzell II deklassiert FC Britannia II

Erstellt:

Vereinslogo TSV Pilgerzell II und Britannia Eichenzell II
TSV Pilgerzell II deklassiert FC Britannia II © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Zweitvertretung des TSV Pilgerzell befindet sich nach dem klaren 7:1-Sieg beim Kellerduell gegen die Reserve von Britannia Eichenzell im Auftrieb. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch der TSV Pilgerzell II wusste zu überraschen.

Steffen Büdel brachte den FC Britannia II in der 17. Minute ins Hintertreffen. Tobias Büdel verwandelte in der 22. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung des TSV Pilgerzell II auf 2:0 aus. Abdullah Özsuvaci reagierte noch in der ersten Halbzeit auf den deutlichen Rückstand und wechselte Niklas Albinger für Patrick Jäger ein. Abdullah Özsuvaci nutzte die Chance für Britannia Eichenzell II und beförderte in der 36. Minute das Leder zum 1:2 ins Netz. Ein Tor auf Seiten des TSV Pilgerzell II machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Der FC Britannia II stellte in der Pause personell um: Anis Sharif ersetzte Tino Weingarten eins zu eins. Nach der Pause ging das Spiel ohne Steffen Büdel weiter, dafür stand nun Lars Storch beim TSV Pilgerzell II auf dem Feld. In der 51. Minute erhöhte Tamino Möller auf 3:1 für den TSV. Britannia Eichenzell II wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Eike Michel kam für Nathanael Hartung (52.). Der TSV Pilgerzell II baute die Führung aus, indem Philipp Göb zwei Treffer nachlegte (56./65.). Felix Weismüller (68.) und Andreas Wingenfeld (72.) brachten die Pilgerzeller mit zwei schnellen Treffern weiter nach vorne. Letztlich hat der FC Britannia II den Befreiungsschlag klar verpasst. Gegen den direkten Widersacher um den Klassenverbleib, das Heimteam, bekam man das Fell über die Ohren gezogen.

Der TSV Pilgerzell II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zehn Gegentreffer pro Spiel. Derzeit belegt der TSV Pilgerzell II den ersten Abstiegsplatz. Der TSV Pilgerzell II fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein.

Britannia Eichenzell II findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang sechs. 35:53 – das Torverhältnis der Britannia spricht eine mehr als deutliche Sprache. In dieser Saison sammelte der Gast bisher drei Siege und kassierte drei Niederlagen.

Am nächsten Sonntag reist der TSV Pilgerzell II zum TSV Neuenberg, zeitgleich empfängt der FC Britannia II den FSV Germania Fulda.

Auch interessant