Vereinslogo SG Maberzell/Gläserzell und SG Bronnzell II
+
Zwei-Tore-Mann Dogar reicht Maberzell/Gläserzell nicht

A-Liga Fulda Abstiegsrunde: SG Maberzell/Gläserzell – SG Bronnzell II, 3:4 (0:2)

Zwei-Tore-Mann Dogar reicht Maberzell/Gläserzell nicht

Die SG Maberzell/Gläserzell und die Zweitvertretung der SG Bronnzell boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 3:4. Die SG Bronnzell II wurde der Favoritenrolle somit gerecht.

Maberzell/Gläserzell musste den Treffer von Maximilian Hainer zum 1:0 hinnehmen (12.). Mike Kohlhepp schoss die Kugel zum 2:0 für die SG Bronnzell II über die Linie (17.). Nach nur 18 Minuten verließ Marius Lerg von der SG Maberzell/Gläserzell das Feld, Christopher Koch kam in die Partie. Weitere Tore blieben bis zum Pfiff des Schiedsrichters aus. Somit ging es mit einem unveränderten Stand in die Halbzeitpause. Noah Bockmühl brachte die SG Bronnzell II in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (49.). Leon Hübl verkürzte für Maberzell/Gläserzell später in der 57. Minute auf 1:3. Mubarik Dogar schlug doppelt zu und glich damit für die SG Illerswald aus (60./64.). Dass die SG Bronnzell II in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von David Böhne, der in der 80. Minute zur Stelle war. Die SG Maberzell/Gläserzell steigerte sich nach desolatem Beginn im Laufe der Partie. Unterm Strich erwies sich der Rückstand jedoch als zu groß, als dass die SGI etwas hätte mitnehmen können.

Bei der Spielgemeinschaft präsentierte sich die Abwehr angesichts 36 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (37). In dieser Saison sammelte die Heimmannschaft bisher zwei Siege und kassierte drei Niederlagen.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen der SG Bronnzell II stets gesorgt, mehr Tore als die Viktoria (54) markierte nämlich niemand in der A-Liga Fulda Abstiegsrunde. Drei Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der SG Bronnzell II.

Das nächste Mal ist Maberzell/Gläserzell am 15.05.2022 gefordert, wenn man beim FSV Germania Fulda antritt. Die SG Bronnzell II empfängt schon am Sonntag die Reserve des TSV Künzell als nächsten Gegner.

Das könnte Sie auch interessieren