1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. A-Liga Hersfeld/Rotenburg

Rotenburg/Lispenh. entscheidet Topduell für sich

Erstellt:

Vereinslogo SG Nentershausen/W/S und SG Rotenburg/Lispenhausen
Rotenburg/Lispenh. entscheidet Topduell für sich © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SG Rotenburg/Lispenhausen kam am Sonntag zu einem 3:2-Erfolg gegen die SG Nentershausen/W/S. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich Rotenburg/Lispenh. beugen mussten.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lagen die Gäste bereits in Front. Ayikoe Edem Josue Atayi markierte in der vierten Minute die Führung. Die SG NWS war gewillt auszugleichen. Bis zum Seitenwechsel sprang jedoch nichts Zählbares mehr heraus. Die SG Rotenburg/Lispenhausen musste den Treffer von Jonas Schmauch zum 1:1 hinnehmen (66.). Dass Rotenburg/Lispenh. in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Gino Oglialoro, der in der 78. Minute zur Stelle war. Mit dem 2:3 gelang Schmauch ein Doppelpack – an der Niederlage änderte dies jedoch auch nichts mehr (90.). Mit dem Tor zum 3:1 steuerte Atayi bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (90.). Letzten Endes ging die SG Rotenburg/Lispenhausen im Duell mit der SG Nentershausen/W/S als Sieger hervor.

Trotz der Schlappe behält die SG NWS den dritten Tabellenplatz bei.

Rotenburg/Lispenh. schraubte das Punktekonto zum Ende der Hinrunde auf 15 Zähler in die Höhe und rangiert nun auf Platz fünf.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Nächster Prüfstein für die SG Nentershausen/W/S ist die SG Sorga/Kathus (Samstag, 16:00 Uhr). Die SG Rotenburg/Lispenhausen misst sich am selben Tag mit der Zweitvertretung der SG Aulatal (15:00 Uhr).

Auch interessant