1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. A-Liga Hünfeld/Hersfeld

Bleibt TSV Ufhausen auch am 16. Spieltag ungeschlagen?

Erstellt:

Vereinslogo SG Soisdorf/Rasdorf und TSV Ufhausen
Bleibt TSV Ufhausen auch am 16. Spieltag ungeschlagen? © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Samstag trifft die SG Soisdorf/Rasdorf auf den TSV Ufhausen. Anstoß ist um 16:00 Uhr. Die SG Soisdorf/Rasdorf dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch die SG DaNü/Gaalbern zuletzt mit 5:0 abgefertigt.

Der TSV Ufhausen gewann das letzte Spiel gegen die SG Eiterfeld/Leimbach II mit 2:1 und liegt mit 17 Punkten weit oben in der Tabelle.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden der SG Soisdorf/Rasdorf sind vier Punkte aus drei Spielen. Mehr als Platz sieben ist für den SCS gerade nicht drin. Mit nur sechs Gegentoren hat der SC die beste Defensive der A-Liga Hünfeld/Hersfeld. Nach sechs Spielen verbuchen die Soisdorfer drei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite.

Der TSV Ufhausen ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile fünf Siege und zwei Unentschieden zu Buche. Die Ufhäuser treten mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die Hintermannschaft des TSV Ufhausen ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der SG Soisdorf/Rasdorf mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Die SG Soisdorf/Rasdorf ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Auch interessant