Vereinslogo SG Michelsromb./Rudolphsh. und SV Burghaun
+
Michelsrombach/Rud. bleibt Herr im eigenen Haus

A-Liga Hünfeld/Hersfeld: SG Michelsromb./Rudolphsh. – SV Burghaun, 1:0 (0:0)

Michelsrombach/Rud. bleibt Herr im eigenen Haus

Die SG Michelsromb./Rudolphsh. überraschte noch einmal zum Saisonausklang und siegte gegen den SV Burghaun mit 1:0. Michelsrombach/Rud. hat mit dem Sieg über den SV Burghaun einen Coup gelandet. Im Hinspiel hatte der SV Burghaun einen 2:0-Sieg für sich verbucht.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Corin-Florin Apreutesei brachte sein Team in der 58. Minute nach vorn. Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen der SG Michelsromb./Rudolphsh. und dem SV Burghaun aus.

Sieben Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz von Michelsrombach/Rud. der nun abgeschlossenen Saison.

Der SV Burghaun stellte in dieser Spielzeit alle Gegner vor große Probleme. Hinten stand die Mannschaft kompakt und vorne trafen die Spieler häufig, weshalb man schlussendlich auf das sehr gute Torverhältnis von 60:14 kam. Zum Saisonabschluss kommen die Rot-Weißen auf 18 Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen.

Nächster Prüfstein für die SG Michelsromb./Rudolphsh. ist die Zweitvertretung der SG Eiterfeld/Leimbach (Sonntag, 15:00 Uhr). Der SV Burghaun misst sich am selben Tag mit BW Großentaft (15:30 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren