1. torgranate
  2. Region
  3. Fulda
  4. A-Liga Hünfeld/Hersfeld

Topteam SG MiRoBa/Rudolphshan will punkten

Erstellt:

Vereinslogo SG MiRoBa/Rudolphshan und SV Unterhaun
Topteam SG MiRoBa/Rudolphshan will punkten © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SG MiRoBa/Rudolphshan will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen den SV Unterhaun ausbauen. MiRoBa/Rudolphshan siegte im letzten Spiel gegen den SV Großenbach mit 5:1 und liegt mit 15 Punkten weit oben in der Tabelle. Letzte Woche gewann der SV Unterhaun gegen die SG Praforst mit 1:0.

Damit liegt der SV Unterhaun mit 13 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Die Offensivabteilung der SG MiRoBa/Rudolphshan funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 20-mal zu. Nur einmal gab sich die SG MiRoBa/Rudolphshan bisher geschlagen.

Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil des SV Unterhaun ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur sieben Gegentore zugelassen hat. Zwei Niederlagen trüben die Bilanz der Wölfe mit ansonsten vier Siegen und einem Remis.

MiRoBa/Rudolphshan beweist Vollstreckerqualitäten. Durchschnittlich markiert man mehr als drei Treffer pro Begegnung. Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Die Spielgemeinschaft belegt mit 15 Punkten den dritten Platz. Der SV Unterhaun liegt aber mit nur zwei Punkten weniger auf Platz sechs knapp dahinter und kann mit einem Sieg an der SG MiRoBa/Rudolphshan vorbeiziehen.

Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Auch interessant